Responsive Website

Im Jahr 2015 war der der Anteil von Smartphones an Seitenaufrufen Weltweit zu 35% beteiligt. Die Zahl steigt von Jahr zu Jahr, was es immer wichtiger für Webseitenbetreiber macht, die eigene Website für Mobilgeräte anzupassen.

Aufgrund der neuen Art der Internetnutzung, zum Beispiel über Handys, ist eine weiterentwickelte Form der Webseite notwendig, diese nennt man responsive Website. Übersetzt heißt es „reagierendes Webdesign“. Die Internetseiten sollen flexibler und dynamischer auf die jeweiligen Endgeräte reagieren, egal ob Computer-Desktop, Tablet oder Smartphone.

Wichtig ist, dass es trotz verschiedener Displaygrößen eine gleichbleibende Benutzerfreundlichkeit gibt. Damit dies gewehrt ist, wird die Hauptseite z.B. mit einer Browserweiche versehen. So werden mobile Besucher automatisch erkannt und direkt zur responsive Website weitergeleitet. Anstatt „www.“ Steht dann dort „m.“. Dadurch können sich Funktion, Design und Inhalte nach der jeweiligen Bildschirmauflösung unterscheiden.

Weitere Informationen zum Responsive Webdesgin

Sie wollen Ihre Website kostenlos testen?

Zum kostenlosen Responsive Website Tester

Zurück

Anzeige

Weitere Begriffe zur Suchmaschinenoptimierung

Die neuesten Blogbeiträge